6560 Johann Georg Cellarius (M)
* vor 1636 (CH?) , + nach 1678
 Bemerkungen:
EM 226. Stuck, Personal der Kurpfälzischen Zentralbehörden, S. 20. Krebs, Dienerbuch, Nr. 375. Kurpfälz. Hofgerichtssekretäradjunkt (1654) bzw. Hofgerichtssekretär (1661, 1678) und Ehegerichtssekretär (1675, 1676) in Heidelberg. Pate in Heidelberg am 20.9.1661 (Heiliggeistkirche), 10.10.1675 sowie 22.12.1676 (Heiliggeistkirche), Neckargemünd am 12.4.1676 und Mannheim am 26.12.1677 sowie 17.4.1678 (mit Ehefrau). Von Winterthur ZH (Siehe Jacob Keller/Cellarius von Winterthur, Pfarrer in Eppingen und Mühlbach 1650/68)?
 
Ehegatten / Partner
Kinder
 1: Johanna Elisabeth Nebel «28750»
* vor 1637 , + nach 1656
oo 07.11.1654 Heidelberg
Bemerkungen:
Heirat in Heidelberg-Heiliggeistkirche.
nicht bekannt
 2: Anna Maria Catoir «6476»
* 21.01.1649 Neckarsteinach , + nach 1678
oo 18.08.1668 Heidelberg-Neuenheim
Bemerkungen:
Heirat in Heidelberg-Heiliggeistkirche.
Johann Georg Cellarius (M) «6561»
* 05.12.1669 Heidelberg
Juliana Margaretha Cellarius (F) «6562»
* 12.11.1671 Heidelberg
Georg Dietrich Cellarius (M) «6557»
* 10.10.1675 Heidelberg
 
Eltern
Geschwister
Vater:  Johann Georg Cellarius «6559»
* um 10.04.1598 Worms-Neuhausen , + 26.07.1671 Heidelberg
Agnes Juliana Cellarius (F) «6551»
* vor 1638 , + nach 1671
Anna Maria Cellarius (F) «6554»
* vor 1645 , + vor 1683
Mutter:  nicht bekannt

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606.ged"