44758 Christoph Wachter (M)
* vor 1611 (CH?) , + vor 1684 Heidelberg
 Bemerkungen:
EWB 4682 (die dort aufgeführte Heirat in Heidelberg am 20.1.1652 betrifft nicht den Hofschreiner Christoph Wachter, sondern den Schuhmacher Johann Wachter). FNB: a für Wachter u.a. in Hugelshofen TG. Kurpfälz. Hofschreiner (1651, 1680, vor 1684). Siehe Lebenslauf des Johann Hartmann Weiss, späterer Schuldiener in Neckargemünd und Mannheim, der beim Hofschreiner Christoph Wachter von etwa 1650 bis 1653 in die Lehre gegangen war (Wilhelm Diehl, Schweizer in kurpfälzischem Kirchen- und Schuldienst in der Zeit von 1649 bis 1671, in Hessische Chronik, 5. Jahrgang, 1916, S. 1, 92). Pate in Heidelberg (Klosterkirche) am 22.12.1675 mit Ehefrau NN und allein am 23.12.1676 (luth. Taufe im KB Heidelberg-Heiliggeistkirche). Urkunde Barth 264, Heidelberg vom 7.8.1651 (http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth264): Christoph Wachter, Hofschreiner, und seine Ehefrau Salome, Hans Henrich Mappes, Metzger, und seine Ehefrau Anna, beide Bürger zu Heidelberg, sowie Johann Reinhardt und seine Ehefrau Anna Margretha verkaufen an Catharina, Witwe des Mittelbaders Lorenz Ulsch, ihre Behausung in der alten Mezel, jetzt Mittelbadgasse genannt, für 300 Gulden.
 
Ehegatten / Partner
Kinder
 1: Salome NN «31380»
* vor 1615 , + vor 1680 Heidelberg
oo vor 1629
Bemerkungen:
Zürcher Ehedatenbank: Fehlanzeige.
Johann Bartholomäus Wachter (M) «44764»
* vor 1629 (CH?) , + um 1673 Heidelberg
Johann Peter Wachter (M) «44767»
* vor 1639 (CH?) , + nach 1662
Lorenz Wachter (M) «44769»
* vor 1652 , + nach 1700
Anna Elisabeth Wachter (F) «44755»
* vor 1660 , + nach 1701
 2: Susanna NN «31446»
* vor 1664 , + nach 1680
oo vor 1680
nicht bekannt
 
Eltern
Geschwister
  nicht bekannt nicht bekannt

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606.ged"