18 Ludwig Philipp Agricola (M)
* 04.12.1630 Berlin , + 27.04.1712 Schriesheim
 Bemerkungen:
Neu, Badisches Pfarrerbuch, Teil II, 1939, S. 15. Biundo, Pfälzisches Pfarrerbuch, 1968, Nr. 32. Lorenz Kohlenbusch, Pfarrerbuch der evang. unierten Kirchengemeinschaft ("Hanauer Union") im Gebiet der Landeskirche in Hessen-Kassel, Darmstadt 1938, S. 70. Studium in Frankfurt (Oder) 1649/51 (Matrikel der Universität Frankfurt/Oder "Ante nundinas aestivas" 1649, "Berlinensis Marchicus"), Groningen 1651/53 und Heidelberg 1653/54 (Matrikel der Universität Heidelberg am 6.8.1653, "Coloniensis Marchicus"). Diakon und Schullehrer in Speyer 1654/55, Pfarrer in Rüdigheim 1655/57, Rumpenheim 1657/67, Hilsbach mit Elsenz 22.8.1667/76 und Schriesheim ab 22.2.1676. Siehe auch Wilhelm Diehl, Lebensbeschreibung von 36 Pfälzer Pfarrern aus dem Jahr 1671, in Hessische Chronik, IV (1917), S. 73/74. Pate in Heidelberg (Heiliggeistkirche) am 15.11.1690 und Alsenborn am 13.6.1696 (bei einem Enkel).

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606 Pfarrer.ged"