21 Kaspar Albertin (M)
* 1664 Pfalz , + 18.12.1742 Zürich ZH
 Bemerkungen:
Erhard Dürsteler, Stemmatologia Tigurina, Band 1, S. 20r. Pfarrerbuch St. Gallen: Fehlanzeige. Geboren in der Pfalz? Studium in Zürich ZH. Veröffentlichung: Dissertatio textualis ad Gal. II. 11--15. de s. apostolorum Pauli et Petri contentione / quam Deo supremo agonotheta, praeside Ioh. Henrico Heideggero ..., pro examine theol. consequendo propugnabunt kath dynamin ... Ioh. Casparus Moericoferus, Iacobus Grebelius, Casparus Albertinus, die .. Sept. h.l.q.s., Zürich 1688. Diakon in Herisau AR 1690 (lt. KB Herisau, Band 1, Vorspann). Präceptor am Carolinum in Zürich ZH ab 1696. Tod verkündet in den Zürcher "Donnstags-Nachrichten" vom 27.12.1742: Hr. Caspar Albertin / V.D.M. Praeceptor der dritten Claß Carolinae, und Cantor zum Grossen Münster.

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606 Pfarrer.ged"