23 Andreas Altorfer (M)
* 1600 Zürich ZH , + 1652 Hessen
 Bemerkungen:
Erhard Dürsteler, Stemmatologia Tigurina, Band 1, S. 108v. Dejung und Wuhrmann, Zürcher Pfarrerbuch, 1953, S. 176: von Zürich (1600 - 1652); ordiniert 1624, seit 1626 Pfarrer in Mollis GL, 1630 in Wiesendangen ZH, wurde wegen üblen Verhaltens nach Rafz ZH versetzt, 1649 wegen seines Lebenswandels mit Gefängnis im Oetenbach bestraft und abgesetzt; im folgenden Jahr zog er in die Wetterau, erhielt dort die Pfarrei "Blesenbach" bzw. "Blosenbach" (= Weinbach-Blesenbach?) und erwarb sich das allgemeine Lob seiner Gemeinde. KB Zürich ZH: Pfarrer zu "Blüßenbach in der Pfalz" (vor 1670). Tod verkündet in Zürich ZH am 13.7.1652.

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606 Pfarrer.ged"