41 Christoph Andreae (M)
* vor 1599 Schwetzingen , + um 1659 Edenkoben
 Bemerkungen:
Neu, Badisches Pfarrerbuch, Teil II, 1939, S. 23 (Andreas). Biundo, Pfälzisches Pfarrerbuch, 1968, Nr. 77 (Andreae). Diehl, Pfarrer- und Schulmeisterbuch Rheinhessen, 1928, S. 338. Studium in Heidelberg 1615/19 (Matrikel der Universität Heidelberg am 6.11.1615 und Anhang V, "Christopherus Andreas, Schwetzingensis Palatinus"). Pfarrer in Sinsheim 1620, Schwetzingen (noch 1628 dort wohnhaft), Biblis 1631, Speyer 1647/51, Edenkoben 1651/59 und zugleich Walsheim bei Landau ab 1652. Gewesener Pfarrer zu "Edenkoffen" (1678). Empfänger eines Geldbetrages lt. Liste über die Unterstützung "Kurpfälzischer Pfarrer und Schulmeister und Hinterbliebene von solchen im Jahre 1636" (Kuby in Blätter für Pfälzische Kirchengeschichte und Religiöse Volkskunde, Band 51 (1984), S. 5, 13) als (gewesener) Pfarrer in Bürstadt.

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606 Pfarrer.ged"